Weltreise

23.11. bis 19.12.2023, 26 Tage
Azoren – Kuba – Kolumbien – Chile – Osterinsel – Cook Inseln – Australien – Indonesien – Thailand

 

COVID19 - Ihre Gesundheit hat höchste Priorität.

Reisebestimmungen/ Reisevoraussetzung

Wir freuen uns, unter Einhaltung folgender Vorschriften/Voraussetzungen, unsere Reisen durchführen zu dürfen.

  • Kein bestehendes Sicherheitsrisiko und/oder Lockdown im Zielgebiet (Alternativ könnte ein anderes Zielgebiet angeflogen werden.)
  • Jeder Teilnehmer hat eine Corona Schutzimpfung (Impfpass) und/oder einen negativen PCR Test (Änderungen vorbehalten.)
  • Die maximale Teilnehmerzahl wird der Corona-Reisebestimmung angepasst
  • Ein mitreisender Arzt begleitet die Reise ab/bis Wien oder Zürich

Aufgrund der Unvorhersehbarkeit der Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen Reisebestimmungen kann derzeit kein genaues Reisedatum und kein Reisepreis bekanntgegeben werden.
Für eine Preiskalkulation fehlen entscheidende Parameter, wie zum Beispiel die erlaubte Teilnehmerzahl.

Wir bitten um Verständnis sollte es zu Änderungen (Reiseroute, Reisedatum, Reisebestimmungen, Gruppengröße, etc.) kommen.

 

REISEVERLAUF / UNTERKÜNFTE 

23.11.2023
Wien/Zürich - Ponta Delgada
1 Nacht, Hotel: Grand Hotel Atlântico

24.11.2023
Ponta Delgada - Havanna 3 Nächte, Hotel: Kempinski

27.11.2023 
Havanna - Cartagena
1 Nacht, Hotel: Sofitel Legend Santa Clara

28.11.2023 
Cartagena - Medellín 3 Nächte, Hotel: Marriott

01.12.2023 
Medellin - San Pedro 3 Nächte: Hotel: Cumbres

04.12.2023 
San Pedro - Osterinsel 2 Nächte, Hotel: Hangaroa

06.12.2023 
Osterinsel - Rarotonga
3 Nächte, Hotel: Little Polynesian Resort

09.12.2023 
Rarotonga - Sydney (Datumsgrenze) 3 Nächte, Hotel: Four Seasons

13.12.2023 
Sydney - Lombok
3 Nächte, Hotel: Oberoi Beach Resort

16.12.2023 
Lombok - Chiang Mai 3 Nächte, Hotel: Four Sesasons

 

Reiseprogramm


TRAUMREISE ZU DEN SCHÖNSTEN PLÄTZEN DIESER WELT
Auf der Reise lernen Sie in 26 Tagen 8 Länder, 5 berühmte Inseln rund um die Kontinente kennen. Bei dieser Weltum- rundung legen Sie mehr als 40.000 Reise- kilometer mit einem privaten, sehr kom- fortablen Flugzeug inklusive Privatkoch, Arzt und Butler zurück. Steigen Sie ein und genießen Sie Ihren Traum.

Tag 1, Do. 23.11.23 | Wien und/oder Zürich* – Ponta Delgada/Azoren
Individuelle Anreise zum Flughafen. Abflug in Wien und/oder Zürich. Unsere Crew wird Sie im Privatjet mit einem vorzüglichen Mittagessen an Bord verwöhnen, während unsere Piloten über den Atlantik fliegen. Nach ca. 5 Flugstunden werden wir gegen 14:00 Uhr in Ponta Delgada landen. Ponta Delgada ist die Hauptstadt der zu Portugal gehörenden Insel São Miguel auf den Azoren. Am Nachmittag unternehmen wir gleich eine erste Insel-Orientierungsfahrt, bevor es zum Hotel geht.

Die Azoren befinden sich mitten im Atlantik oder besser auf dem mittelatlantischen Rücken am äußersten Rand von Europa. Dort, wo die eurasische, die afrikanische und die nordamerikanische Kontinentalplatte aufeinandertreffen, liegt diese eher unbekannte Inselgruppe. Allgegenwärtig ist hier die unendliche Weite des Atlantiks und ebenso unverkennbar ist der vulkanische Ursprung der Inseln.

Tag 2, Fr. 24.11.23 | Ponta Delgada – Havanna/Kuba
Gestärkt brechen Sie nach dem Frühstück zur Besichtigung von Ponta Delgada auf. Das Stadtbild ist von weißen Gebäuden und schwarzen Basaltstraßen geprägt, gleichzeitig hat die Stadt einen bunten Charakter. Die Geschichte der Stadt reicht 450 Jahre zurück, neben den traditionellen Vierteln entdecken Sie die modernen Viertel rund um die Marina und Portas do Mar.

Im historischen Zentrum bummeln Sie über kopfsteingepflasterte Plätze, bewundern gepflegte Gärten, Museen und beeindruckende Monumente aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert, als Ponta Delgada seine größte Bedeutung als wichtiger Handelshafen hatte. Gegen 13:00h Weiterflug über den Atlantik und die Karibischen Inseln, wo wir nach ca. 7 Flugstunden in Havanna landen.

Tag 3, Sa. 25.11.23 | Havanna/Kuba
Havanna ist die Hauptstadt Kubas, welche unter dem Schutz des UNESCO Weltkultur- erbes steht. Sie ist die Heimat des berühmten Schriftstellers Ernest Hemingway.

Zur Architektur aus der spanischen Kolonialzeit im 16. Jahrhundert, die sich in der Altstadt befindet, gehört das Castillo de la Real Fuerza, eine Festung mit maritimem Museum. Das Kapitol von Havanna ist ein Wahrzeichen aus den 1920er-Jahren. Ebenfalls in der Altstadt liegen die barocke Catedral de San Cristóbal und die Plaza Vieja, deren Gebäude den lebendigen architektonischen Mix der Stadt widerspiegeln. Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Sehenswürdigkeiten.

Tag 4, So. 26.11.23 | Havanna/Kuba
Weitere Besichtigungen der Metropole mit Umgebung. Zeit zur freien Verfügung, genießen Sie die zahllosen Cafés und Bars.

Tag 5, Mo. 27.11.23 | Havanna/Kuba – Cartagena/Kolumbien
Wir verlassen die Hauptstadt Kubas am Vormittag. Unser Privatflugzeug bringt uns heute über das Karibische Meer, wo wir nach ca. 2,5 Flugstunden in Cartagena, der Hafenstadt an der Karibikküste Kolumbiens, landen werden. Cartagena zählt zu den schönsten Kolonialstädten Südamerikas.

Diese Stad bietet den Besuchern eine zauberhafte Romantik, ausgelassene Stimmung und ein magisches Karibikfeeling. Genau das erleben und sehen Sie am Nachmittag. Wir besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Tag 6, Di. 28.11.23 | Cartagena/Kolumbien – Medellin/Kolumbien
Nach einem Spaziergang und weiteren Besichtigungen in der pulsierenden Stadt Cartagena geht unser Flug am Nachmittag weiter Richtung Süden. Wir bleiben in Kolumbien, nach einem kurzen ca. einstündigen Flug landen wir in der nächsten aufregenden kolumbianischen Stadt Medellín. Herzlich willkommen in einer der innovativsten Städte der Welt und in der „Stadt des ewigen Frühlings“. Nach Ankunft warten eine erste Erkundungsfahrt und erste Besichtigungen der zweitgrößten Stadt in Kolumbien auf uns.

Tag 7, Mi. 29.11.23 | Medellin/Kolumbien
Medellín ist die Hauptstadt des Antioquia Departamentos und liegt im Nordwesten Kolumbiens im Zentrum des Aburrá Tals, durch das auch der Fluss Medellín fließt. Mit drei Millionen Einwohnern ist Medellín die zweitgrößte Stadt Kolumbiens. Medellín sticht als Gastgeber verschiedener Veranstaltungen, Messen und als Kulturzentrum des Landes hervor und erlangte traurige Berühmtheit durch die Machenschaften von Pablo Escobars Medellín-Kartells in den 1980er- und 1990er-Jahren. Die Stadt verfügt über eine überirdische Metrostation und mehrere Seilbahnen.

Ausgiebige Stadttour mit Umgebung. Fahrt mit der Seilbahn Santo Domingo, das einst in Medellín ein berüchtigtes Viertel der Bandengewalt war. Die Seilbahn wurde ursprünglich gebaut, um die Innenstadt für die Menschen aus der Umgebung zugänglicher zu machen. Heute ermöglicht sie den Besuchern einen Einblick in das Leben der vormals an den Rand gedrängten Bevölkerung. Von dort aus können wir ebenfalls das Stadtzentrum erkunden, indem wir durch die Innenstadt von Medellín schlendern und den berühmten Botero Platz mit einer Ausstellung des kolumbianischen Künstlers Fernando Botero, dessen Skulpturen ein Wahrzeichen der Stadt geworden sind, besuchen.

Tag 8, Do. 30.11.23 | Medellin/Kolumbien
Auf dieser Tour werden Sie mehr über die Verwandlung Medellíns von einer der gefährlichsten Städte der Welt zu einem faszinierenden Schmelztiegel der Kulturen, mit möglicherweise den gastfreundlichsten und herzlichsten Menschen der Welt, kennenlernen.

Tag 9, Fr. 01.12.23 | Medellin – Calama/Chile
Wir verlassen Medellin am Vormittag und weiter geht es mit unserem fliegenden Wohnzimmer nach Süden über Peru, die Anden nach Calama in die Atacama Wüste. Nach Ankunft in Calama Fahrt entlang der Andencordillera mit seinen bis über 6.000 Meter hohen Vulkanen. Unser Ziel wird die kleine Ortschaft San Pedro de Atacama sein, auf 2.500 Meter Höhe. Am Abend Sternenbeobachtung unter dem klarsten Sternenhimmel der Welt, der sich vor Ihren Augen wie ein Fenster zum Universum öffnet.

Tag 10, Sa. 02.12.23 | San Pedro De Atacama, Valle De La Luna
Diesen Tag werden Sie multiplex gestalten. Von einer wunderschönen Wanderung im Tal „Valle de la Muerte“ bis zu den wunderschönen Sehenswürdigkeiten wie Salar de Atacama, Lagunen in der Hochebene, Thermalquellen und einem Sonnenuntergang im Valle de la Luna. Übernachtung und Abendessen.

Tag 11, So. 03.12.23 | San Pedro De Atacama
Frühmorgens Exkursion zu den Geysiren El Tatio, die ihre stärksten Aktivitäten während des Sonnenaufganges haben. Sie befinden sich an der Grenze von Bolivien und ca. 95 Kilometer von San Pedro de Atacama entfernt auf einer Höhe von ca. 4.400 Metern. Beginn circa 4.30 Uhr (Rückkehr nach San Pedro de Atacama circa 12.00 Uhr). Frühstück bei den Geysiren. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung für einen Spaziergang durch San Pedro oder Sie genießen den Pool im Hotel und ruhen sich aus.

Tag 12, Mo. 04.12.23 | San Pedro De Atacama – Osterinsel
Am Vormittag Fahrt nach Calama zum Flughafen, wo Ihr Privatjet für den rund fünfstündigen Weiterflug über den Pazifik Richtung Osterinsel bereitsteht. Auf der Fahrt zum Hotel erleben Sie die ersten Eindrücke der einsamen Insel mitten im Pazifik. Alleine die Vorstellung, dass sich im Umkreis von 4500 km nur Wasser befindet und Europa 15000 km weit weg ist, ist schon beeindruckend. Es ist auch im Nachhinein ein Erlebnis, da gewesen zu sein.

Tag 13, Di. 05.12.23 | Osterinsel, Unesco Weltkulturerbe
Die isolierte Insel im Südostpazifik ist eine Wunschdestination vieler Reisender. Bei einer Orientierungsrundfahrt erhalten Sie einen ersten Eindruck der geheimnisvollen Insel, bevor wir die gewaltigen Moais, die von den frühen Insulanern geschaffenen monumentalen Steinköpfe, bewundern. Unsere lokalen Reiseleiter bringen uns die Mystik der Kultur von Rapa Nui nahe. Zum Ausklang besuchen wir das restaurierte Zeremoniendorf Orongo, eine bedeutende Kultstätte auf der Osterinsel mit enger Verbindung zum mysteriösen Vogelmannkult.

Tag 14, Mi. 06.12.23 | Osterinsel – Rarotonga/Cook-Islands
In der Früh haben Sie eventuell noch Zeit für einen Spaziergang. Voraussichtlich im Laufe des Vormittags Fahrt zum Flughafen und Weiterflug nach Rarotonga. Nach einer Flugzeit von etwa 6,5 Std. landen wir am Nachmittag auf der Südseeinsel Rarotonga. Auf der Fahrt zum Hotel durchqueren wir die liebliche, naturgewaltige Südseeinsel mit ihren sehr freundlichen Bewohnern.

Tag 15, Do. 07.12.23 | Rarotonga/Cook-Islands
Rarotonga ist die größte der 15 Cookinseln im zentralen Südpazifik. Das Landesinnere ist von Vulkangipfeln, Bergrücken und Regenwäldern geprägt. Rund um die Insel verläuft eine 32 km lange Straße. Der Wanderweg Cross-Island Track führt durch schroffes Terrain und passiert den 650 m hohen Gipfel des Te Rua Manga, der auch als “The Needle” bekannt ist.

Nutzen Sie den Tag zum Chillen im Südsee-Ambiente oder unternehmen Sie eine Inselrundfahrt. Hauptort der Insel und Regierungssitz der Cook Islands ist Avarua an der Nordküste. Besichtigen können Sie das Mission House und das National Culture Centre mit einer interessanten Sammlung zur Geschichte der Inseln. Genießen Sie die Insel, erholen und entspannen Sie sich.

Tag 16, Fr. 08.12.23 | Rarotonga – Aitutaki – Rarotonga
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie machen mit uns einen Fakultativausflug. Mit einem Kleinflugzeug fliegen Sie nach Aitutaki, dem nach Rarotonga bevölkerungsmäßig zweitgrößten Eiland des Cook-Archipels. Sie verbringen einen ganzen Tag auf dieser paradiesischen Insel, die Kapitän Bligh mit seiner Bounty 1789 entdeckte. Kreuzfahrt mit BBQ Lunch in der türkisblauen Lagune von Aitutaki, die oft als eine der schönsten im Pazifik bezeichnet wird. Am späten Nachmittag Rückflug nach Rarotonga.

Tag 17, Sa./So. 09./10.12.23 | Rarotonga – Sydney/Australien
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Wir verlassen Rarotonga und fliegen weiter nach Australien in die Stadt Sydney. Da wir an diesem Tag die Datumsgrenze überqueren, verlieren wir einen Tag und kommen nach ca. 6,5 Flugstunden am 10.12. nachmittags an. Nach einer Orientierungsfahrt geht es zum Hotel. Der Rest des Tages steht zu Ihrer Verfügung.

Tag 18, Mo. 11.12.23 | Sydney/Australien
Sydney ist die Hauptstadt von New South Wales und eine der größten Städte Aus- traliens. Bekannt ist das am Wasser gelegene Opernhaus von Sydney mit seiner segel- artigen Bauform. Der ausgedehnte Darling Harbour und der kleinere Hafen Circular Quay sind Zentren des urbanen Lebens am Wasser. Unweit von hier befinden sich die bogenförmige Harbour Bridge und die renommierten Royal Botanik Gardens. Auf ein- er ausgiebigen Stadtrundfahrt sehen Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sowie das weltberühmte Opernhaus.

Tag 19, Di. 12.12.23 | Sydney/Australien
Gemeinsam oder individuell können Sie diese traumhafte Stadt erkunden. Ein Tagesausflug zu den Blue Mountains (Ausflug im Preis eingeschlossen) ist eine beeindruckende Alternative. Am Abend erleben Sie eine besondere Überraschung.

Tag 20, Mi. 13.12.23 | Sydney/Australien – Lombok
Heute verlassen wir Australien. Vormittags erwarten Sie Ihre Crew und das Privatflug- zeug am Flughafen. Wir fliegen Richtung Norden über den australischen Kontinent via Darwin auf die indonesische Insel, wo wir nach ca. 6 Flugstunden in Lombok landen werden.

Tag 21, Do. 14.12.23 | Lombock
Lombok wird oftmals die kleine Schwester Balis genannt, obwohl die beiden Inseln sehr unterschiedlich sind. Lombok, im Osten von Bali, ist noch nicht so sehr vom Massentourismus entdeckt worden und bietet neben weißen Sandstränden und türkisen Wasser auch den zweithöchsten Vulkan Indonesiens: den Gunung Rinjani. Diesen Tag können Sie im Resort zum Entspannen genießen oder einen Ausflug zum Rinjani Berg mit spektakulären Ausblicken auf das Meer und die umliegende Landschaft und den Vulkan unternehmen. Fahrtzeit ca. 2,5 Stunden.

Tag 22, Fr. 15.12.23 | Lombock
An diesem Tag können Sie sich im Ressort ausruhen oder einen Ausflug zur benachbarten Insel Gili Air unternehmen. Sie ist bekannt und beliebt für ihre weißen Sandstrände, das kristallklare Wasser und die unberührten Korallenriffe. Auch einen Ausflug zum bekannten Markt Banyumulek ist sehr interessant.

Tag 23, Sa. 16.12.23 | Lombock – Chiang Mai
Wir verlassen Lombok gegen Mittag mit unserem Flugzeug in Richtung Norden über das Südchinesische Meer, überfliegen Kambodscha, bis wir nach ca. 4,5 Std. im Norden von Thailand in der Stadt Chiang Mai landen werden. Dies ist unsere letzte Station, bevor es nach Europa zurück geht. Auf unserem Weg zum Hotel bekommen Sie einen ersten Eindruck der üppigen Vegetation.

Tag 24, So. 17.12.23 | Chiang Mai
Chiang Mai ist eine Stadt im bergigen Norden Thailands. Sie wurde 1296 gegründet und war bis 1558 die Hauptstadt des unabhängigen Königreichs Lan Na. In der Altstadt finden sich noch Überreste von Mauern und Gräben aus ihrer Zeit als kulturelles und religiöses Zentrum. Außerdem gibt es hier Hunderte kunstvoller buddhistischer Tempel, darunter den Wat Phra Singh aus dem 14. Jahrhundert und den mit geschnitzten Schlangen verzierten Wat Chedi Luang aus dem 15. Jahrhundert. Stadtrundfahrt mit Besichtigungen der wichtigsten Tempel sowie Märkte.

Tag 25, Mo. 18.12.23 | Chiang Mai
Ausflug in die Umgebung, der Besuch des Doi-Suthep-Nationalparks und des Elefantenschutzgebiets darf ebenfalls nicht fehlen. Unsere bewährte Abschluss- veranstaltung nach jeder Weltreise wird Sie auch diesmal begeistern.

Tag 26, Di. 19.12.23 | Chiang Mai – Zürich und/oder Wien*
Am Vormittag Abflug Richtung Europa. Nach einer Flugzeit von etwa 10 Stunden und einem Tankstopp (je nach Größe des Flugzeuges) unterwegs landen Sie am späten Nachmittag in Zürich. Nachdem unsere Gäste aus der Schweiz ausgestiegen sind, fliegt die Maschine weiter nach Wien. Individuelle Heimreise.

*Abflug/Ankunft ab Wien und/oder Zürich ist abhängig von der Anzahl der dort zusteigenden Reisegäste. Je nach Anzahl der Reisegäste könnte entweder ab/bis Wien oder ab/bis Zürich geflogen werden.

 

Preise & Leistungen

PREIS PRO PERSON: € 68.500,- | CHF 77.900,-
Kalkulationsbasis ist der Euro. Kursstand: Mai 2021

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN
»  Flug im exklusiven VIP-Flugzeug mit VIP-Ausstattung
»  Zubringerflüge aus Deutschland nach Wien oder Zürich & retour in Business Class
»  30kg Freigepäck plus Handgepäck
»  Gourmet Bordservice inkl. Barservice mit großer Getränkeauswahl
»  Unterbringung in ausgesuchten 5*-Hotels auf Basis Doppelzimmer
»  Verpflegung: Halb- bzw. Vollpension inklusive Getränkepaket
»  Besichtigungen, Rundfahrten, Eintritte lt. Reiseprogramm
»  Transfers in bestmöglicher Landeskategorie
»  Deutschsprachige lokale Guides
»  Gepäckservice während der Reise
»  Bevorzugte Flughafen-Abfertigung bei Ein- & Ausreise/VIP-Terminal
»  Erledigung aller Ein- & Ausreiseformalitäten
»  Visakosten für Schweizer, österreichische und deutsche Staatsbürger
»  HL-Travel-Reisebegleitung
»  Mitreisender Arzt
»  Kundengeldabsicherung bei der Swiss Travel Security
»  Detaillierte Reiseunterlagen

KEIN Einzelzimmerzuschlag für Alleinreisende (gilt nicht für Paare und Familien) Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen*

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN
» Reise- & Stornoversicherung
» Persönliche Ausgaben (Minibar, Wäscheservice, Spa-Behandlungen etc.) » Hotel-Aufzahlungen für Suiten
» Fakultative/optionale Ausflüge
» Leistungen, die nicht unter„eingeschlossene Leistungen“ aufgeführt sind » Trinkgelder (freiwillig)

*Mindestteilnehmerzahl:
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl wird die Reise spätestens vier Wochen vor Reisebeginn abgesagt. Bis dahin geleistete Zahlungen werden vom Veranstalter rückerstattet.

KONTAKT

Kontaktieren Sie uns bei
Fragen oder Buchungswunsch
Mo. - Fr. 900 - 1800 Uhr
Tel. +41 (0) 61 271 4730
E-Mail office@hltravel.ch

PDF Reiseprogramm herunterladen Anmeldung herunterladen

NEWSLETTER

Halten Sie sich auf dem
Laufenden mit unserem Newsletter und
verpassen Sie keine Last-Minute-Gelegenheit.

Preis- u. Leistungsänderungen, Rechen- u. Tippfehler sowie Tarif- und Kursänderungen sind vorbehalten.

HL Travel - exklusive Reisen

19.02.

https://t.co/lJgU9uLVf5

23.09.

HL Travel Swiss – Reisen der Superlative via @travelnews_ch https://t.co/Uri0JXdtN1

06.08.

https://t.co/JL1QrdRSGH

28.06.

Travelhighlights 2020 HL Travel und Emirates stellen die neue A… https://t.co/mSaUAGtr51

29.05.

HLTravel: Luxusreisen im Hoch https://t.co/lUF57BXaEp

05.04.

Entspannt Reisen und ausgeruht ankommen! Der Privatjet als Luft-Taxi! Take-off...

25.03.

https://t.co/Jc5OaGwp2W

14.02.

Meliontour On my way to Fregate Private Island #fregateprivateisland#hltravel#seychellen#

19.12.

Meliontour #fregateislandprivate#helikopter#topdestination#hltravel#luxurytravel#seychellen#holiday#einfachnurgenie… https://t.co/7Lr6V5QbU3

19.12.

https://t.co/2pXqdPDO58

06.12.

https://t.co/CmKayGUJsd

23.11.

HL Travel on tour

12.10.

UNBEKANNTES AFRIKA 2019 - Kreuzflug im Privatjet 01. bis 15. September 2019 https://t.co/70CDNaHfg3… https://t.co/m6Q8LOMYsD

28.09.

AZOREN Schnupperkreuzflug im Privatjet 2019 25.Mai bis 01.Juni 2019 https://t.co/Qh3naitHLd /… https://t.co/Xn11vhmiLU

28.09.

KREUZFLUG "NÖRDLICHE HEMISPHÄRE" Im Elitejet rund um den Nordpol ULAN BATOR

02.09.

KREUZFLUG "NÖRDLICHE HEMISPHÄRE" Im Elitejet rund um den Nordpol VLADIVOSTOK

31.08.

KREUZFLUG "NÖRDLICHE HEMISPHÄRE" Im Elitejet rund um den Nordpol KAMTSCHATKA

30.08.

KREUZFLUG "NÖRDLICHE HEMISPHÄRE" Im Elitejet rund um den Nordpol KAMTSCHATKA

30.08.

KREUZFLUG "NÖRDLICHE HEMISPHÄRE" Im Elitejet rund um den Nordpol ALASKA

30.08.